NX-Digital-logo

EAT SEO: Aus EAT wird EEAT

Aus EAT wird EEAT

Aus EAT SEO wird EEAT

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein dynamischer Bereich, der sich ständig weiterentwickelt. Eine der wichtigsten Veränderungen, die wir in den letzten Jahren beobachten konnten, ist die Betonung von Expertise, Authority und Trust, kurz EAT genannt. Mittlerweile ist EAT SEO sogar in die erweiterte Version EEAT übergegangen. Doch was genau bedeutet das und wie können Unternehmen ihre Google EAT verbessern? In diesem Blogartikel zum Thema EEAT werden wir diese Fragen beantworten und dir helfen, dein EEAT auf die nächste Stufe zu bringen.

 

Was ist EAT SEO?

EAT steht für „Expertise, Authority, Trustworthiness“ (Fachkompetenz, Autorität, Vertrauenswürdigkeit) und ist ein Konzept, das von Google eingeführt wurde, um zu bestimmen, wie hochwertig und vertrauenswürdig eine Website ist. Es ist ein wichtiger Faktor für das Ranking von Websites in den Suchmaschinenergebnissen.

Das Konzept von Google EAT geht davon aus, dass Websites, die Experten auf ihrem Gebiet sind, eine hohe Autorität in ihrer Branche haben und als vertrauenswürdig wahrgenommen werden, wahrscheinlich Inhalte mit hoher Qualität liefern. Dies ist für Google ein wichtiger Faktor bei der Bewertung von Websites und beeinflusst, wie weit oben eine Website in den Suchmaschinenergebnissen erscheint. Durch das Google EAT Update der Search Quality Rater Guidelines wurde EAT ein weiteres „E“ hinzugefügt, welches für Experience steht.

 

Warum ist EEAT für SEO so wichtig?

Wie bereits erwähnt, ist EAT oder mittlerweile EEAT, ein wichtiger Faktor für die Bewertung von Websites bei Google. Aber warum ist das so? Ganz einfach: Google möchte seinen Nutzern die bestmöglichen Ergebnisse liefern und sicherstellen, dass die Informationen auf den Websites vertrauenswürdig und relevant sind. Daher schaut Google nicht nur auf die technischen Aspekte einer Website, sondern auch auf die hohe Qualität des Inhalts und die Autorität der Autoren.

Das Ziel ist es, den Nutzern ein bestmögliches Erlebnis zu bieten und sie mit den besten und relevantesten Informationen zu versorgen. Wenn deine Website also eine hohe Expertise, Autorität und Vertrauenswürdigkeit ausstrahlt, wird Google sie höher bewerten und somit auch deine Sichtbarkeit und Reichweite erhöhen.

EEAT ist wichtig für SEO, weil es den Fokus von EAT erweitert und dir hilft, Expertise, Authority und Trust nicht nur auf deiner Website, sondern auch auf anderen Online-Plattformen zu demonstrieren. Je mehr Präsenz du auf verschiedenen Online-Plattformen hast, desto höher wird dein EEAT von Google bewertet. Dies kann zu einem höheren Ranking in den Suchergebnissen führen und somit mehr Traffic auf deine Website bringen.

Außerdem kann ein höheres EEAT dazu beitragen, das Vertrauen deiner Nutzer zu gewinnen. Wenn du als Experte auf deinem Gebiet wahrgenommen wirst und eine hohe Authority hast, sind Nutzer eher bereit, deine Website zu besuchen und sich auf deine Inhalte zu verlassen. Durch die Verbesserung deiner Nutzererfahrung und die Sicherheit deiner Website kannst du das Vertrauen deiner Nutzer weiter stärken und somit auch deine Suchmaschinenoptimierung verbessern. Dazu solltest du auch vertrauenswürdige Inhalte auf deiner Website bereitstellen.

Insgesamt ist EEAT ein wichtiger Faktor für deine persönliche SEO-Strategie und sollte nicht vernachlässigt werden, wenn du in den Suchergebnissen erfolgreich sein möchtest.

Die Bedeutung von Experience

Experience, übersetzt Erfahrung, bezieht sich auf die persönliche Erfahrung der Autoren zu einem Produkt oder einer Dienstleistung. Es ist von Bedeutung, ob der Verfasser des Textes persönliche Erfahrungen mit dem Produkt, der Dienstleistung oder dem Inhalt der Webseite gemacht hat. Solche Erfahrungen können beispielsweise entstehen, wenn jemand das Produkt selbst genutzt hat, die Dienstleistung in Anspruch genommen hat, einen Ort tatsächlich besucht hat oder langjährige Praxiserfahrung in einem bestimmten Bereich hat. Es ist also wichtig, dass der Autor eine direkte Verbindung zu dem Thema hat, um authentische und glaubwürdige Informationen zu liefern. Bei EEAT SEO sind neben Expertise, Autorität und Vertrauenswürdigkeit auch Faktoren wie Nutzererfahrung, Social-Media-Präsenz, Mobile-Optimierung und vieles mehr zu berücksichtigen.

Die Bedeutung von Expertise

Expertise bezeichnet das Fachwissen, das eine Website auf einem bestimmten Gebiet vorweisen kann. Um diese Expertise zu verbessern, ist es wichtig, dass die Inhalte einer Seite relevant und hochwertig sind und auf die Zielgruppe ausgerichtet sind. Zusätzlich kann es hilfreich sein, sich als Experte auf dem Gebiet in sozialen Medien und auf anderen Websites zu präsentieren, um die Expertise weiter zu steigern. Hierbei ist es hilfreich, hochwertigen Content zu veröffentlichen, der deine Zielgruppe anspricht.

Die Bedeutung von Authority

Authority bezieht sich auf den Einfluss, den eine Website auf ihrem Gebiet hat. Es geht darum, dass andere Websites auf deine Inhalte verlinken und deine Inhalte teilen. Je mehr Backlinks du hast, desto höher wird deine Autorität von Google bewertet. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle Backlinks gleichwertig sind. Backlinks von Websites mit hoher Autorität sind in der Regel wertvoller als Backlinks von Websites mit niedriger Autorität.

Die Bedeutung von Trust

Trust bezieht sich auf das Vertrauen, das eine Website bei ihren Nutzern erzeugt. Es geht darum, dass Nutzer deine Website als vertrauenswürdig und sicher empfinden. Um das Vertrauen deiner Nutzer zu gewinnen, solltest du sicherstellen, dass deine Website sicher ist, zum Beispiel durch die Verwendung von HTTPS. Zudem solltest du vertrauenswürdige Inhalte teilen. Stärke das Vertrauen, indem du deine Kontaktdaten offenlegst und deine Datenschutzrichtlinien präsentierst.

 

Wie kann man das Google EEAT einer Website verbessern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das EEAT einer Website zu verbessern. Hier sind einige Tipps:

1. Erstelle qualitativ hochwertige Inhalte

Wie bereits erwähnt, ist die hochwertige Qualität deiner Inhalte ein wichtiger Faktor, um deine Expertise zu demonstrieren. Stelle sicher, dass deine Inhalte auf dem neuesten Stand sind und zielgruppenorientiert formuliert sind. Vermeide Inhalte zu einem bestimmten Thema oder zu mehreren Themen, die kopiert oder plagiiert wurden. Einzigartige Inhalte werden deinen Lesern und Google besser gefallen. Schreibe zielgruppenorientierte und vertrauenswürdige Inhalte und versuche damit einen Mehrwert zu bieten. Die Thematik des KI-generierten Contents wird immer präsenter. Ob du KIs für deine Contenterstellung verwenden solltest, erfährst du in unserem Blogbeitrag zu ChatGPT.

2. Baue Backlinks auf

Backlinks sind ein wichtiger Faktor, um deine Authority zu erhöhen. Stelle sicher, dass deine Inhalte von anderen Websites verlinkt werden. Du kannst auch einen einzigartigen Artikel auf anderen Websites schreiben, um Backlinks zu erhalten. Hierbei darfst du nicht vergessen, dass nicht alle Backlinks gleichwertig sind. Backlinks von Websites mit hoher Autorität sind wertvoller als Backlinks von Websites mit niedriger Autorität.

3. Verbessere die Benutzererfahrung

Die Benutzererfahrung (UX) ist ein wichtiger Faktor, um das Vertrauen deiner Nutzer zu gewinnen. Stelle sicher, dass deine Website benutzerfreundlich und einfach zu navigieren ist. Vermeide es, zu viele Pop-ups oder Werbung auf deiner Website zu haben, da dies das Vertrauen deiner Kunden beeinträchtigen kann. Themenrelevanter Content mit hoher Qualität verbessert zudem die Nutzerzufriedenheit.

4. Verwende Social Media

Social Media kann dir helfen, deine Expertise zu demonstrieren und so deine Authority zu erhöhen. Teile regelmäßig exzellente Inhalte auf deinen Social-Media-Kanälen und interagiere mit deiner Zielgruppe. Wenn du als Experte auf deinem Gebiet wahrgenommen wirst, werden Nutzer eher bereit sein, deine Website zu besuchen und deine Inhalte zu teilen.

5. Stelle sicher, dass deine Website sicher ist

Die Sicherheit deiner Website ist ein wichtiger Faktor, um das Vertrauen deiner Nutzer zu gewinnen. Stelle sicher, dass deine Website mit einem SSL-Zertifikat gesichert ist, also HTTPS verwendet, und deine Nutzerdaten sicher sind. Außerdem solltest du regelmäßige Sicherheits-Updates durchführen. Du solltest auch deine Kontaktdaten und Datenschutzrichtlinien offenlegen, um das Vertrauen deiner Nutzer zu stärken.

6. Arbeite mit Experten zusammen

Wenn du nicht über das nötige Fachwissen verfügst, um informationale Inhalte zu erstellen, oder du zu sensiblen Themenbereichen Content erstellst, arbeite mit Experten zusammen. Diese unterstützen dich bei der Erstellung von Inhalten, die für Suchmaschinen optimiert sind und deine Zielgruppe ansprechen werden. Zudem können sie dir auch helfen, Backlinks aufzubauen und vieles mehr. Auf diese Weise umgehst du die Problematik, Inhalte geringer Qualität für deine Zielgruppe zu schreiben. Du lieferst besondere Inhalte, die deine Websitebesucher ansprechend und die sie gerne lesen.

7. Pflege eine gute Reputation

Eine gute Reputation ist ein wichtiger Faktor für das EEAT Google. Stelle sicher, dass du deine Kunden zufriedenstellst und positive Bewertungen und Empfehlungen erhältst. Dies wird deine Reputation verbessern und dein EEAT erhöhen.

8. Aktualität ist entscheidend

Veraltete Inhalte auf deiner Website können negativ auf dein EEAT wirken. Halte deinen Content aktuell: Vermeide Fehler in dem du deine Inhalte regelmäßig aktualisierst und neue hinzufügst.

 

Du weißt nicht recht, wo du anfangen sollst? – Wir helfen dir!

Du möchtest deine Rankings bei Google optimieren und mehr Kunden auf deine Website ziehen? Wir unterstützen dich dabei! Egal, ob es darum geht, Content von hoher Qualität zu schreiben, der deine Zielgruppe anspricht und von Google gut gerankt wird, oder ob die Generierung neuer Backlinks im Vordergrund steht. Wir optimieren deine Website an den Stellen, die am sinnvollsten sind. Gemeinsam bauen wir deine Marke auf und signalisieren Google, dass deine Website über ausreichend Autorität, Expertise und Vertrauenswürdigkeit verfügt und die Autoren der Website eine hohe Experience haben.

Wir sind ein Team von Experten mit langjähriger Erfahrung im SEO-Bereich. Mit unserer Unterstützung wird es dir leichter fallen, dein EEAT Google zu verbessern, um mehr organischen Traffic und Umsatz zu generieren. Da uns eine gute und transparente Zusammenarbeit mit unseren Kunden wichtig ist, legen wir dir während des Prozesses alle Schritte offen. Kontaktiere uns für ein Erstgespräch oder einen kostenlosen SEO-Check. Wir bringen dich auf die ersten Plätze von Google!

Autor:
Suska Gutzeit

Suska Gutzeit

Suska ist SEO-Texterin und Content-Managerin bei der NX Digital. Sie kümmert sich um die Optimierung bestehender Website- oder Shop-Texte und erstellt neue Inhalte für Shops, Landingpages oder Blogs. Seit Mai 2022 unterstützt sie das Team in allen Angelegenheiten zum Thema Content und Content-Optimierung.
Diesen Artikel teilen:
LinkedIn
Twitter
Facebook
WhatsApp

Ähnliche Beiträge

Auf einem rosa Hintergrund ist ein Smartphone abgebildet. Neben dem Smartphone stehen die Worte Mobile SEO.

Mobile SEO

Überprüfe, ob deine Website für den mobilen Traffic optimiert ist TL;DR? Hier die wichtigsten Erkenntnisse unseres Beitrags: Mobile SEO ist essenziell, da immer mehr Nutzer

Auf einem orangem Hintergrund steht: SEO für Beginner.

SEO für Anfänger

SEO für Beginner: Wie du deine Website in den organischen Suchergebnissen nach vorne bringst TL;DR? Hier die wichtigsten Erkenntnisse unseres Beitrags: Um SEO für Anfänger

404 Bedeutung für die SEO deines Onlineshops: Das Bild zeigt einen Monitor mit der Aufschrift „404 Error“.

404 Bedeutung für die SEO

Der Fehlercode „404“ auf deiner Website TL;DR? Hier die wichtigsten Erkenntnisse unseres Beitrags: Der HTTP-Statuscode 404 zeigt an, dass eine angeforderte Webseite nicht gefunden wurde,

Strukturierte Daten

Strukturierte Daten

Strukturierte Daten für ein erfolgreiches SEO-Ranking TL;DR? Hier die wichtigsten Erkenntnisse unseres Beitrags: Strukturierte Daten helfen Suchmaschinen, Website-Inhalte effektiver zu interpretieren und relevante Informationen für

SEO-Beratung für mehr Conversions

Eine gute SEO-Strategie und viel Liebe zum Detail sorgen für eine gute User Experience. Die richtige Experience bringt Interessenten dazu, gerne bei Ihnen Kunde zu werden oder in Ihrem Online-Shop zu kaufen.

Talaal Habib

Unverbindliche Anfrage stellen

Füllen Sie das nachstehende Formular aus, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.